Blitzschutz

Elemente und Klemmen wie Kupferdrähte und Kupferleitungen für Erdungssysteme um ein Gebäude vor Blitzschlägen zu schützen

Blitzeinschläge können Schäden verursachen. Im ungünstigen Fall gehen ganze Gebäude durch Blitzschlag in Flammen auf und gefährden
Betriebe und Wohneinheiten in ihrer Existenz. Überspannungen, die nicht abgeleitet werden, können die gesamte EDV und Elektrogeräte beschädigen und bei fatalen Schäden ist der Betrieb
nicht mehr handlungsfähig. Bevor es zu solch einem Schaden kommt, kann ein Blitzschutzsystem schützen.

Dieses System besteht aus fünf Komponenten:

Erdungsanlage,

Ableitungen, 

Fangeinrichtung,

Blitzschutz-Potential-Ausgleich

Überspannungsschutz. 

Die Erdungsanlage dient als Schutzerdung für die elektrische Sicherheit und kann bei Installation eines Blitzschutzsystems auch als Funktionserder genutzt werden, wenn die Erdungsanlage entsprechend dimensioniert wird.

Der Blitzstrom wird bei einem Blitzeinschlag definiert über die Erdungsanlage in die Erde abgeführt.

Bei Neubauten ist ein Fundamenterder nach DIN 18014:2013-04 Pflicht. 

Bei der Nachrüstung eines Blitzschutzsystems an einem bestehenden Gebäude werden

Einzelerder (Tiefenerder) mit einem Potentialausgleich in Erdnähe oder ein Ringerder mit einer Verlegetiefe von mindestens 80 Zentimeter eingesetzt.

Die Ableitungen stellen die Verbindung zwischen Fangeinrichtung und Erdungsanlage her. Dies können Drähte oder Bänder auf Putz oder hinter der Fassade, aber auch natürliche Bestandteile, wie Metallfassaden oder Stahlkonstruktionen, sein.

2 Antworten auf „Blitzschutz“

  1. Schutz vor Blitz in Köln versorgt die Anwenderfirmen mit Material
    –> Blitzschutzanlagen Blitzschutzanlagenmontage Blitzschutzarbeiten Blitzschutzbau Blitzschutzbauteile Blitzschutzdrähte Blitzschutzhütten Blitzschutzmasten Blitzschutzmaterialien Blitzschutzmontage Blitzschutzpanel Blitzschutzprüfung Blitzschutzsysteme Blitzschutztechnik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.